MVZ

Dres. Dittrich & Göhl GmbH

Aktuelles

 

 

 

Terminvereinbarung

 

Liebe Patienten, 

 

Wir sind stets bemüht für Sie den Praxisaufenthalt so angenehm und unkompliziert wie möglich zu gestalten. Um dies auch weiterhin in der Zukunft aufrechtzuerhalten und für Sie die Wartezeiten zu verkürzen werden wir ab sofort unsere Praxis als Bestellpraxis organisieren. 

Konkret bedeutet dies, dass Sie für reguläre Fälle einen Behandlungstermin erhalten werden. Bitte melden Sie sich deswegen im Voraus persönlich oder telefonisch bei uns an.


Wir stehen Ihnen hierfür von Montag bis Donnerstag von 7 Uhr bis 12 Uhr, Freitags von 7 Uhr bis 13 Uhr und am Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 Uhr bis 18 Uhr eine telefonische Anmeldung zur Verfügung. Ebenso können dann auch Rezepte bereits telefonisch im Voraus bestellt werden. Ein pünktliches Erscheinen Ihrerseits zum vereinbarten Termin ist notwendig, idealerweise 5 – 10 min vorher. Bei Verspätungen müssen wir uns vorbehalten gegebenenfalls den Termin zu streichen, um den Ablauf der Bestellpraxis weiterzuführen zu können.

 

Sollten Sie aus irgendeinem Grund verhindert sein, bitten wir Sie, uns rechtzeitig (1 - 2 Tage vorher) abzusagen, damit der Termin für andere Patienten zur Verfügung steht. 

 

Wenn Sie akut erkrankt sind und einen sofortigen Arzttermin benötigen rufen Sie uns bitte umgehend an und nennen uns kurz Ihre Beschwerden, damit wir den ungefähren Zeitbedarf abschätzen können. So kann der reibungslose Praxisablauf und für Sie eine kurze Wartezeit gewährleistet werden.

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Ihr Praxisteam  

 

 

 

Unsere Praxis nimmt auch am DMP-Programm teil.

 

Disease-Management-Programme (DMP) sind strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch kranke Patienten. DMP sollen durch gezieltes Versorgungsmanagement in Form standardisierter Behandlungs- und Betreuungsprozesse dazu beitragen die Behandlung chronischer Erkrankungen über deren gesamten Verlauf zu verbessern. Sie sollen Beeinträchtigungen durch die Erkrankung lindern und Folgeerkrankungen reduzieren.

 

Ziel ist es, die Behandlung arzt- und sektorenübergreifend zu koordinieren, eine bedarfsgerechte und wirtschaftliche Versorgung sicherzustellen und bestehende Versorgungsmängel (Über-, Unter- und Fehlversorgung) abzubauen. Die Programme basieren auf wissenschaftlich gesicherten aktuellen Erkenntnissen (medizinische Evidenz).

 

 

        Zum öffnen das Zertifikat anklicken      

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok